Facebook -Zehn wichtige Konto-Einstellungen Nr.1

1. Unauffindbar

Facebook geht bei einer Neuanmeldung automatisch davon aus, dass Sie möglichst viel von sich preisgeben und gefunden werden wollen – das schließt die Suche über Google ein. Sie wollen nicht, dass jemand Ihr Facebook-Profil über Suchmaschinen ausfindig macht? Dann nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

– Konto/Privatsphäre-Einstellungen
– Anwendungen und Webseiten/Einstellungen bearbeiten
– Öffentliche Suche/Einstellungen bearbeiten
– Häkchen vor „Öffentliche Suche aktivieren“ rausnehmen

 

Facebook: Privatsphäre-Einstellungen © Facebook

Advertisements

Autor: Tino Becker

Der Vorteil von Klugheit besteht darin, dass man sich bei Bedarf dumm stellen kann, was umgekehrt schon problematischer wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s