Windows-Check: So machen Sie Ihren PC wieder flott-Check 4   Leave a comment

Start-Check

Auch die Bootzeit nimmt mit der Betriebsdauer von Windows zu. Ein eigenes Tool brauchen Sie aber zum Messen nicht, Windows liefert die Ereignisanzeige mit. Starten Sie das Systemprogramm über das Startmenü mit dem Befehl "eventvwr". Beachten Sie, die Ereignisanzeige misst die Zeit vom Initialisieren der ersten Windows-Datei bis zum vollständigen Laden aller Dienste und Programme. Interessant, wenn man gleich mal ein paar Startbremsen sehen will, ist die Fehler-ID 101, die zeigt, dass ein Programm den Start unnötig verzögert hat, unter der ID 102 sehen Sie Treiberbremsen und bei 103 hat ein Dienst den Anker geworfen. Wer die Fehler-ID 106 findet, kriegt verzögerte Bootvorgänge angezeigt, bei denen Windows durch eine Hintergrundoptimierung selbst bremst.

Boot-Verzögerung: Probleme beim Start zeichnet Windows selbst auf.

Advertisements

Veröffentlicht 4. Februar 2013 von Bobelle in Mein Window's

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: