Napster, eDonkey & BitTorrent: Der Ursprung des Darknets   Leave a comment

Entstanden sind Darknets, seitdem Strafverfolger weltweit Tauschbörsen unter die Lupe nehmen und die rührigsten Teilnehmer ju­ristisch verfolgen. Die Filesharer suchten nach Wegen, ihr Treiben unbehelligt fortzusetzen und konzipierten ein verstecktes Pendant zu den öffentlich zugänglichen Peer-to-Peer-(P2P-)Plattformen wie Napster, eDonkey oder BitTorrent. In P2P-Netzen kümmern sich meist zentrale Server darum, dass alle Nutzer MP3-Dateien, Videos oder Bilder austauschen können – freilich ohne sich dabei um Ur­heberrechte oder andere rechtliche Details zu scheren.

Fotostrecke: Umstrittene Grauzone – diese Tools stehen in Verruf


Quelle Uli Rieß

Advertisements

Veröffentlicht 4. Mai 2016 von Bobelle in Aktuelles, Headquarters

Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: