Erfahrungsbericht von der Saunawelt Ishara Bielefeld und der Sansibar

Erfahrungsbericht von der Saunawelt Ishara Bielefeld und der Sansibar

ishara_aussen2

Als erstes muss gesagt, geschrieben und erwähnt werden das die Saunameister und die Saunaleitung einen richtig guten Job machen. Also sich verleihe der Mannschaft im Saunabereich des Ishara Bielefeld das Prädikat sehr gut.

Bildergebnis für saunameister lustige bilder

Das Ishara Bielefeld entführt seine Gäste in den Orient! Orientalische Entspannung über den Dächern von Bielefeld in der Ishara Sauna

  • Nützliches für deinen Ishara-Aufenthalt

So, jetzt kommen wir aber mal zu dem Teil, um den es hier eigentlich geht. Der Saunabereich (inkl. Nutzung des Schwimmbades) ist täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Montags ist Damen-Tag und die Herren müssen leider draußen bleiben. Erwachsene zahlen für eine Tageskarte wochentags 19 € und am Wochenende bzw. an Feiertagen 22 €. Weitere Preise findest du direkt auf der Internetseite des Isharas, wobei wir noch nie etwas anderes als eine Tageskarte gekauft haben – viel zu viel Stress, lohnt sich preislich kaum und ich bin sowieso immer gerne den ganzen Tag in der Sauna. Das Ishara veranstaltet übrigens regelmäßig größere Events – beispielsweise die Mitternachtssauna, bei der es nicht nur verlängerte Öffnungszeiten, sondern auch einige Specials passend zum jeweiligen Motto des Abends gibt. Während es im Ishara sonst relativ ruhig zugeht, kommt bei den Events immer richtig Stimmung in den Laden und Besucher aus der ganzen Region pilgern in die Sauna.

  • Saunen, Aufgüsse und Co. im Ishara

Im Ishara gibt es ein Dampfbad und sechs Saunen, von denen drei als Aufgusssauna genutzt werden. In den Saunen „Ventus“ und „Salus“ wird klassisch aufgegossen, dazu wird immer etwas zum Essen oder Trinken gereicht (zum Beispiel Tee, Saft, Eis, Früchte). Das Ishara hat einen festen Aufgussplan, der auch Online (Aufgussplan) abgerufen werden kann. Die Aufgüsse finden zu jeder vollen Stunde (ab 11 Uhr) statt und das Personal ist echt gut! Nummer drei ist übrigens die Banja-Sauna, die du auf keinen Fall verpassen darfst. Der Slogan „Schwitzen wie in Sibirien“ ist ernst zu nehmen: Mach dich auf was gefasst, wenn du in der oberen Reihe Platz nimmst! Während einem unten fast schon die Füße frieren, ist von manch einem auf den Rängen nach kurzer Zeit nur noch ein Röcheln zu hören, haha. Im Anschluss wird dein Rücken außerdem mit den Birkenzweigen abgeschlagen, die vorher schon statt Handtuch um Wedeln für den Aufguss benutzt werden. Während es in den drei Aufgusssaunen verdammt heiß wird, herrschen in den übrigen Saunen (Valeo, Eukalyptus- und Höhlensauna) sehr milde Temperaturen. Es gibt auch noch ein Osmanisches Dampfbad, wobei das Osmanisches Dampfbad absolut vorzuziehen ist, denn der orientalische Baderaum wird dem Motto des Isharas (Baden wie in 1001 Nacht) wirklich gerecht. Auf jeden Fall sollte bei sechs Saunen und dem Dampfbad für jeden Besucher das Passende dabei sein.

Lageplan-Sauna

  • Gastronomie: Zwischen Schnitzel und Couscous

Auch wenn ich es schade finde, dass der orientalische Touch von 1001 Nacht im Gastronomiebereich nach der letzten Renovierung verschwunden ist (vorher war die SansiBar noch rot und meiner Meinung nach viel gemütlicher… aber gut, dann ist sie jetzt eben „afrikanisch“): Für den Service kann ich nur ein großes Lob aussprechen!

Man wird am Tisch bedient, die Mitarbeiter sind sehr freundlich und selbst zu den Stoßzeiten mussten wir noch nie lange warten. Aber das man jetzt für ein Schnitzel 14,00 Euro bezahlt das kann ich leider nicht nachvollziehen. Und das alles in eine Ambiente das einer sauberen und gut gehenden Imbissbude gleich kommt. Aber das können die Betreiber der Sansibar im Ishara Bielefeld noch besser. Sie nehmen für ein alkoholfreies Bier das keiner kennt und mir selber auch nicht schmeckt 4,90 Euro.Einfach Unverschämt. Ich kann es nicht mehr hören das solche Abzogen mit Begründungen wie: gestiegene Energiepreise und höhere Unterhalts- und Betriebskosten begründet werden. Wenn es nach mir gehen würde. Schlisst die Sansibar und baut dort eine schöne neuen Sauna hin. Die Gäste bringen so wie so jetzt schon ihre ganze Verpflegung für ein nettes Picknick mit. Man sollte die Preise wieder auf das so anpassen das es wieder Spaß macht in der Sansibar Gast zu sein. Ich glaube wenn man für ein Schnitzel 10,00 Euro und für das Bier 3,00 Euro nehmen würde dann würden auch wieder mehr Gäste kommen.

 

  • Ambiente und Ruhebereiche

Okay, ich sage es mal so: Es gibt sicher schönere Außenbereiche. Das Ishara ist eben mitten in der Stadt, direkt am Ostwestfalendamm. Und der gesamte Außenbereich erstreckt sich nun mal über eine Dachterrasse. Aber das Personal hat sich viel Mühe gegeben um es schön grün zu machen. Mir gefällte es gut.  Die Sitzecke im Außenbereich finde ich wirklich toll. Für Rauche gibt es ein Raucherpavillons mit Kamin. Sehr schön.So durchwachsen der Außenbereich der Ishara Sauna auch ist, desto wunderbarer finde ich nämlich den Innenbereich und schon allein deswegen hat sich die Saunawelt des Isharas ihren Platz bei mir redlich verdient. Die Saunawelt des Isharas wirklich viel Wert auf die Dekoration gelegt wird. Wer auch immer dafür verantwortlich ist, hat echt ein gutes Auge für Ästhetik und authentische Möbelstücke. Die verschiedenen Ruheräume werden von Tischen, Bildern, Kerzen, Laternen und so weiter geziert. Hier macht es wirklich Spaß, ein Buch zu lesen oder einfach vor sich hin zu dösen. Zumal die Decken auch noch so schön kuschelig sind. Hach, herrlich. Auch wenn es im Ishara keinen klassischen Garten gibt, kann ich einen Besuch sehr empfehlen. Vor allem, wenn das Wetter draußen so richtig eklig ist, gibt es in Bielefeld kaum einen besseren Ort, um sich in eine Decke zu wickeln und bei gedimmtem Licht zu entspannen.

  • Meine Tipps für deinen Aufenthalt

Die Umkleideräume sind leider nach Geschlechtern getrennt. Wenn ihr also als Paar kommt, solltet ihr am besten zwei Taschen packen.

Wenn du einen Banja-Aufguss mitmachen möchtest, solltest du frühzeitig da sein (am besten schon 10 Minuten vorher) und im Auge behalten, wie viele Plätze noch frei sind.

Noch nie in der Banja gewesen? Setz dich auf keinen Fall nach oben und vor allem: Falte dein Handtuch unter deinem Hintern so klein wie nur möglich. Es wird nass.

Für absolute Ruhe und Entspannung kann ich dir den Raum mit den Wärmeliegen empfehlen. Leg dich bloß nicht auf die Empore über dem Freizeitbad – dort hallt der ganze Schwimmbadlärm mit Multiplikator nach oben.

Lust auf einen richtig geilen Aufguss? Die Aufgussmeister sind alle klasse, aber ich freue mich immer, wenn Sofiane das Zepter in die Hand nimmt und neben einem super Job auch noch fleißig Witze macht.

Geschrieben und erlebt von Tino Becker

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.