Übung für mein Knie – Übung 19

Übungen in Seitenlage
Begeben Sie sich in die  Seitenlage.

Übung 19
Ausgangsstellung
Das betroffene Bein  liegt oben. Winkeln Sie das unten liegende, gesunde Bein an, indem  Sie Hüfte und Knie beugen.
Übungsausführung
Heben Sie nun das  erkrankte Bein gestreckt an. Halten Sie die Position 5sec, bevor Sie  das Bein ablegen und 10sec entspannen.
Führen Sie diese Übung  fünfmal durch.
Führen Sie diese Übung auch mit dem anderen Bein  durch.

Uebung 19

Werbeanzeigen

Übung für mein Knie – Übung 17

Übungen in Bauchlage
Begeben Sie sich in  Bauchlage, und legen Sie ein Kissen unter beide  Knie.

Übung 17
Ausgangsstellung
Beugen Sie beide  Knie. Überkreuzen Sie die Füße so, daß der Fuß des gesunden Beins  auf der Wade des betroffenen liegt (Fuß des gesunden Beins liegt  oben).
Übungsausführung
Versuchen Sie, das  erkrankte Bein gegen den Widerstand des anderen Beins an das Gesäß  zu ziehen. Drücken Sie dabei den Bauch fest auf den Boden. Halten  Sie die Spannung 5sec, danach entspannen Sie 10sec.
Führen Sie  diese Übung fünfmal durch.

Uebung 17

Übung für mein Knie – Übung 16

Übung 16
Ausgangsstellung
Legen Sie beide  Beine leicht gespreizt und gestreckt auf den Boden.
Übungsausführung
Führen Sie das  betroffene Bein nach außen, drehen Sie die Fußspitze ebenfalls nach  außen. Führen Sie nun das Bein diagonal (die Fußspitze zeigt dabei  immer nach außen) zur anderen Seite über das gesunde Bein. Halten  Sie diese Stellung für 5sec. Führen Sie nun das Bein auf dem  gleichen Weg zurück und entspannen Sie 10sec.
Führen Sie diese  Übung fünfmal durch.
Führen Sie diese Übung auch mit dem anderen  Bein durch.

Uebung 16

Übung für mein Knie – Übung 14

Übung 14
Ausgangsstellung
Beugen Sie Hüfte  und Knie. Legen Sie die Unterschenkel auf die Sitzfläche des Stuhls.
Übungsausführung
Versuchen Sie nun  den Rumpf hochzudrücken. Kneifen Sie dabei das Gesäß fest zusammen,  und drücken Sie die Fersen in die Sitzfläche des Stuhls. Halten Sie  diese Position 5sec, bevor Sie in die Ausgangsstellung zurückkehren  und 10sec entspannen.
Führen Sie diese Übung fünfmal  durch.

Uebung 14

Übung für mein Knie – Übung 13

Übung 13
Ausgangsstellung
Ziehen Sie beide  Beine an; die Füße bleiben auf dem Boden.
Übungsausführung
Versuchen Sie den  Rumpf möglichst hochzudrücken. Kneifen Sie dabei das Gesäß fest  zusammen, und drücken Sie die Fersen auf den Boden. Halten Sie diese  Position 5sec, bevor Sie in die Ausgangsstellung zurückkehren und  10sec entspannen.
Führen Sie diese Übung fünfmal  durch.

Uebung 13

Übung für mein Knie – Übung 11

Übung 11
Ausgangsstellung
Das gesunde Bein  wird im Knie leicht gebeugt, und der Fuß wird auf den Boden  gestellt. Legen Sie von hinten ein Handtuch um den Oberschenkel des  betroffenen Beins, und halten Sie die Handtuchenden mit den Händen  fest.
Übungsausführung
Führen Sie das Bein  leicht angewinkelt nach oben (soweit es schmerzfrei geht). Pressen  Sie das Bein gegen das Handtuch und versuchen Sie, das Knie zu  strecken. Halten Sie die Spannung 5sec, anschließend 10sec  entspannen.
Führen Sie diese Übung fünfmal durch
Führen Sie  diese Übung auch mit dem anderen Bein durch.

Uebung 11

Übung für mein Knie – Übung 10

Übung 10
Ausgangsstellung
Das gesunde Bein  wird im Knie leicht gebeugt und der Fuß auf den Boden gestellt. Das  betroffene Bein wird leicht gebeugt abgehoben.
Übungsausführung
Versuchen Sie nun,  das betroffene Bein kraftvoll im Knie zu strecken und dann wieder zu  beugen.
Führen Sie diese Übung fünfzehnmal durch.
Führen Sie  diese Übung auch mit dem anderen Bein durch.

Uebung 10